Rezension: Böses Netz

9783944124377_1499256086000_xxlVerlag: Mainbook
Autor: Martin Olden
Titel: Böses Netz
Seiten: 127 (im Sammelband)

Hier bestellen


Inhalt:

Wenn das Web zur Todesfalle wird: Ein Frauenmörder versetzt Frankfurt in Angst! Seine Opfer findet er im Internet. Bei der Jagd auf den Killer wird Hauptkommissar Bernd Steiner mit Dämonen seiner Vergangenheit konfrontiert und gerät selbst ins Fadenkreuz…
Der vierte Fall des streitbaren Ermittlers Steiner ist ein Psycho-Thriller, der in die Abgründe der menschlichen Seele blickt – bis zum bitterbösen Finale ohne Happy End-Garantie.

„Böses Netz“ ist der vierte Band der Krimi-Reihe mit Kommissar Steiner. Der erste Band „Gekreuzigt“, der zweite Band „Der 7. Patient“ und der dritte Band „Wo bist du?“ sind ebenfalls bei mainbook erschienen.


Fazit:

Kriminaloberrat Laurenz Grün verließ den Verhörraum des Präsidiums und schloss für einen Moment die Augen. Er überlegte sich, was im Kopf jenes Menschen vorging, mit dem er gerade gesprochen hatte.

Am Anfang des Buches habe ich gedacht, dass ich dieses Fall schnell durchblickt habe. Ein Serienmörder aus dem Rotlichtmilieu, der sich an ein verzweifeltes Fotomodel vergeht und anschließend seine Spuren durch Feuer vertuschen möchte. Ein kluges Katz- und Mausspiel eben. Allerdings schafft es Martin Olden mit überraschenden Wendungen, meine starren Gedanken wieder aufzubrechen und mich auf neue Fährten zu locken. Dadurch wirkt sein kurzer Krimi sehr rasant und mitreißend.

Auch nach meinem 5. Fall von Komissar Steiner kann ich sagen, das seine Bücher nicht schlechter oder abgedroschener werden. Martin Olden liefert in jedem Fall eine konstant gute Leistung ab! Aber an seiner B-Note und an ganz Kleinigkeiten könnte er noch arbeiten. Ich finde, dass Steiner in diesem Fall als Charakter nicht durchgängig seine harte Art und Weise durchzieht und als Charakter zwischendurch ein kleines bisschen aus der Rolle fällt.

Ich habe zwar gedacht, dass ein weiterer Fall aus dem Rotlichtmilieu schnell langweilig werden kann, aber „Das böse Netz“ ist doch ganz anders als sein Vorgänger. Dieses Mal beschäftigt sich der Krimi mit dem Ersteigern von Frauen im Internet. Und auch hier erweckt es den Eindruck, dass sich Martin Olden sehr gut mit der Materie auskennt. Es ist faszinierend zu sehen, wie vielschichtig und ideenreich ein Autor sein kann!

Bei meinen Vorgängern habe ich immer erwähnt, dass man die Fälle ruhig einzeln lesen kann. Lediglich Band 4 und 5 sollte man direkt hintereinander verschlingen, denn das Ende von „Das böse Netzt“ ist total unerwartet und schockierend und führt unweigerlich zum 5 Band. In allen anderen Fällen gibt es zwar kleine, aber sehr feine Verbindungen, jedoch stört es nicht diese zu missen.

Wer also auf kurze Kriminalfälle in einem flüssigen Schreibstil und mit viel Ecken und Kanten steht, der ist hier richtig aufgehoben. Auch kleine Schockmomente, starke Emotionen und kontroverse Meinungen sind passend eingebaut. Die Reihe um Komissar ist definitiv lesenswert!


Kommentar:

528215_529235407155974_314896994_nMartin Olden ist das Pseudonym des Journalisten und Kinderbauchtors Marc Rybicki. Er wurde 1975 in Frankfurt am Main geboren und studierte Philosophie und Amerikanistik an der Goethe- Universität. Seit mehr als zehn Jahren arbeitet Rybicki als Filmkritiker für das Feuilleton der Frankfurter Neuen Presse . Ebenso ist er als Moderator des Senders Radio Fortuna sowie als Werbe- und Hörbuchsprecher tätig. Im Sommer 2011 erschien sein erstes Buch Mach mich ganz Fabeln und Gedichte über Glaube, Liebe und Hoffnung. Es folgten die gereimten Erzählungen ‚Wer hat den Wald gebaut?‘ und ‚Wo ist der Tannenbaum?‘. ‚Gekreuzigt‘ ist Rybickis erster Ausflug ins Krimi-Genre.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Buch & Schöpfer

Geschichten braucht die Welt

Nias Bücherwelt

Life is a book and there are thousand pages I have not read.

silverbooks

Hobbyautorin & Bloggerin

The Book & the Owl

Eat, read, sleep & repeat.

read books and fall in love

Bücher - Literatur - Rezensionen

YASMINAX

Enjoy every moment

bookshelfnews.wordpress.com/

" Bücher sind fliegende Teppiche , ins Reich der Fantasie... "

Zoë Beck

Blog, Infos, alles.

deep read

Lesen kann man nie genug.

LESBAR

der Bücherblog

crimealley

"There is a splinter of ice in the heart of a writer." (Graham Greene)

Lecture of Life.

"I’ll read my books and I’ll drink coffee and I’ll listen to music, and I’ll bolt the door."

Im Bücherzelt

... denn in Büchern liegt die Seele aller gewesenen Zeit.

Krimisofa.com

Buchrezensionen, Interviews, u.v.m.

secretbookchamber

Dein Buchblog für Jugendbücher!

Yvonnes Bücherecke

Geschichten aus dem Leben einer Buchliebhaberin

Buechertatzen

Auf leisen Sohlen durch die Geschichten

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close