Wissen: Texte verstehen!

Unterstreichen:

Markiere beim ersten Lesen alle Wörter durch Unterstreichen oder mit Leuchtmarker, die du nicht sofort verstehst. Manchmal erschließt sich dir die Bedeutung aus dem Zusammenhang, manchmal kennst du Bestandteile eines Wortes und findest so heraus, was es bedeutet.

Wörter und Sätze, die dir für den Inhalt des Textes besonders wichtig erscheinen, solltest du ebenfalls hervor heben.

Stichworte an den Rand:

Schreibe beim zweiten Lesen in Stichworte an den Rand, was dir zum Text einfällt. Notiere z.B. wichtige Handlungen und Zusammenhänge, halte Begriffe und Ereignisse fest; schreibe auf, was du über die Personen und ihr Verhalten denkst und was die Überschrift über den Inhalt des Textes aussagt.

Schlüsselwörter:

In den meisten Texten gibt es besonders auffällige und wichtige Wörter, die mehr als einmal vorkommen. Weil sie den Text „aufschließen“, also helfen, seine Aussage zu verstehen, nennen wir sie Schlüsselwörter. Diese Schlüsselwörter solltest du besonders deutlich anstreichen oder einkreisen.

Sinnabschnitte:

Längere Texte solltest du in Sinnabschnitte unterteilen. Sinnabschnitte erkennst du oft daran, dass ein neuer Absatz beginnt. Ein weiterer Hinweis für einen Sinnabschnitt kann sein, dass ein neuer Gesichtspunkt behandelt wird, ein Sachverhalt ausführlicher dargestellt wird, oder dass eine neue Person ins Spiel kommt. Formuliere für die Sinnabschnitte Überschriften oder fasse ihren Inhalt in einem Satz zusammen.

Ab sofort findet ihr mich auch auf Facebook – Folgt mir jetzt und verpasst nie wieder einen Beitrag von mir – Einfach HIER klicken und los geht’s!

Oder werdet Mitglied in der Facebookgruppe! Ich freue mich auf euch.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s