Wissen: Interpretieren

Folgende Fragen solltest du dir stellen:

Zum Textinhalt:

  • Worum geht es in diesem Text? Was ist der Inhalt dieses Textes? Welches Thema wird behandelt?
  • Wann und wo spielt die Handlung? Ist das für das Geschehen wichtig? Warum ist es wichtig bzw. unwichtig?
  • Welchen Verlauf nimmt die Handlung?

Zur Überschrift:

  • Was sagt die Überschrift aus?
  • Informiert sie über den Textinhalt oder erzeugt sie Spannung?
  • Weist sie auf wichtige Personen oder Handlungen hin?

Zum Textaufbau:

  • Wie ist der Text aufgebaut? Ist er klar gegliedert?
  • Gibt es eine Einleitung? Welche Funktion hat sie?
  • Welche Sinnabschnitte kannst du feststellen? Wie lange sind sie? Welche Information über die Wichtigkeit der Handlung kannst du ihnen entnehmen ?
  • Besteht der Text nur aus einem Handlungsstrang oder gibt es eine oder mehrere Nebenhandlungen? In welchem Verhältnis zueinander stehen die Haupthandlung und die Nebenhandlung?
  • Wie ist der Höhepunkt angelegt? Ist er spannend, gut vorbereitet, erwartet oder plötzlich?
  • Wie ist der Schluss gestaltet? Bringt er das Geschehen zu einem Abschluss oder bleibt der Ausgang offen?  Enthält er eine entscheidende Aussage, die das Verständnis des Textes erleichtert?

Zur Charakterisierung:

  • Welche Figuren kommen in diesem Text vor? Welche sind als Haupt- welche als Nebenfiguren gestaltet?
  • Was macht die Hauptfiguren zu Hauptfiguren, was die Nebenfiguren zu Nebenfiguren?
  • Wofür stehen die Hauptfiguren? Welche Werte, welche Handlungsweisen vertreten sie?
  • Passt ihr Handeln zu ihren Aussagen oder gibt es Wiedersprüche?

Zu sprachlichen Auffälligkeiten:

  • Welche Schlüsselwörter tauchen auf? Worauf deuten sie hin?
  • Welche Motive oder Leitmotive kommen in diesem Text vor?
  • In welcher Stilebene ist dieser Text abgefasst? Herrscht Schriftsprache vor oder gibt es Passagen in Dialekt oder Umgangssprache? Welche Wirkung hat dies?
  • Gibt es Auffälligkeiten in der Wortwahl? Worauf lassen sie schließen?
  • Herrscht hypotaktischer oder parataktischer Stil vor? Welche Wirkung wird damit erzielt?
  • Gibt es auffällige Stilmittel? Wofür stehen sie?
  • Was zeigt der Gebrauch des Tempus?

Zum Abschluss:

  • Wie kann man die einzelnen Untersuchungsabschnitte zusammenführen?
  • Stimmen sie in der Kernaussage überein oder widersprechen sie sich?
  • Stützt die Sprachanalyse die inhaltliche Analyse oder gibt es Widersprüche?

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Buch & Schöpfer

Geschichten braucht die Welt

Nias Bücherwelt

Life is a book and there are thousand pages I have not read.

silverbooks

Hobbyautorin & Bloggerin

The Book & the Owl

Eat, read, sleep & repeat.

read books and fall in love

Bücher - Literatur - Rezensionen

YASMINAX

Enjoy every moment

bookshelfnews.wordpress.com/

" Bücher sind fliegende Teppiche , ins Reich der Fantasie... "

Zoë Beck

Blog, Infos, alles.

deep read

Lesen kann man nie genug.

LESBAR

der Bücherblog

crimealley

"There is a splinter of ice in the heart of a writer." (Graham Greene)

Lecture of Life.

"I’ll read my books and I’ll drink coffee and I’ll listen to music, and I’ll bolt the door."

Im Bücherzelt

... denn in Büchern liegt die Seele aller gewesenen Zeit.

Krimisofa.com

Buchrezensionen, Interviews, u.v.m.

secretbookchamber

Dein Buchblog für Jugendbücher!

Yvonnes Bücherecke

Geschichten aus dem Leben einer Buchliebhaberin

Buechertatzen

Auf leisen Sohlen durch die Geschichten

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close